Photonentherapie

Licht für Ihre Gesundheit

Photonen sind kleinste Lichtteilchen, die unsere Sonne ausstrahlt. Ihr Licht ist Voraussetzung für eine gesunde Zellentwicklung und ein ausgeglichenes Energiesystem im Körper. Ähnlich unserer Sonne überträgt das Photonengerät eine große Bandbreite an Lichtfrequenzen, die für uns nicht sichtbar sind. Unsere Zellen und das körpereigene Energiesystem nehmen das für sie passende Lichtspektrum auf. Sie werden damit wieder in ihrer Eigenschwingung angeregt und mit Energie versorgt. So können die Zellen regulieren und ihre Aufgabe wieder aufnehmen.  
 
Die Behandlung ist vollkommen nebenwirkungsfrei!

                      
   

               Nur mit Licht ist Leben möglich!
 

Jede lebende Zelle produziert Licht und sendet Bio-Photonen aus, um mit anderer Zellen zu kommunizieren. Sie heissen Bio-Photonen, da sie von lebenden Zellen ausgehen. Sie steuern unter anderem die biochemischen Vorgänge (Stoffwechsel) in unserem Körper.
Durch innere und äußere Einflüsse (wie Psyche, Ernährung oder Umfeld) gerät unser Körper und unsere Seele immer wieder aus dem Gleichgewicht. Im Idealzustand reguliert sich unser System mit Hilfe unserer Selbstheilungskräfte.
Oftmals ist jedoch unser körpereigenes Energiesystem blockiert, die Selbstheilungskräfte geschwächt und die Photonen-Produktion der Zellen beeinträchtigt-

Mit dem Photonengerät wird Photonenlicht auf bestimmte Körperstellen (Organe, Wirbelsäule oder Energiepunkte) gerichtet. Damit wird geordnetes Licht ins System gegeben. Energie-Blockaden können sich auflösen und Ihre Energie fließt wieder frei auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Ihre Selbstheilungskräfte können sich aktivieren denn:

Je aktiver Ihre Selbstheilungskräfte sind, umso leichter kann sich Ihr Körper und Ihre Seele bei Bedarf regulieren.
 

Das Anwendungsgebiet ist sehr breit gefächert,
wie z.B.:

  • Ängste und Phobien
  • Depressionen und psychische Themen
  • Verspannungen und Stressbewältigung
  • Aktivierung der Selbstheilungkräfte
  • Unterstützung bei körperlichen Erkrankungen
  • Aktivierung der körpereigenen Energiesysteme
  • und vieles mehr